Opsporing verzocht

In den Niederlanden gibt es seit langer Zeit eine niederländische Version von Aktenzeichen XY … ungelöst. Und wenn man mal beide vergleicht, fallen Unterschiede sofort auf: Die niederländische Version kommt zweiwöchentlich, dafür halb so lang. Es werden keine Sprecher eingesetzt, die unheimlich klingen, dramatische Musik kommt auch nicht vor, die einzelnen Beiträge sind deutlich kürzer, werden dafür teilweise von den Opfern selbst erzählt, der öffentliche Raum wird offenbar viel intensiver von Überwachungskameras erfasst – dafür beeindruckt die Vielzahl an schweren Verbrechen, die sind in diesem kleinen Land so ansammeln:

Advertisements